Webprojekte sind meine Leidenschaft, Texten meine Profession

Sie wollen sehen, wer all diese E-Commerce-Artikel schreibt. Oder wer so viele Beispiele interessanter Holznutzung ausgräbt. Oder Sie wollen die Kursleiterin der Online-Marketing-Workshops näher kennen lernen...

Dann sind Sie hier richtig! Informieren Sie sich über meine Person, stöbern Sie in meinen Referenzen oder lesen Sie, was mich antreibt.


Physalia.de?

Bei der Namenswahl meiner Domain 1996 schlug die Biologin durch: Die Portugiesische Galeere Physalia physalis L. ist ein faszinierendes Tier: Wunderschön, hochgradig organisiert und tödlich effizient.

Die Schönheit der Physalia kann das Kopfbild oben nur andeuten: In Wahrheit ist das Tier durchscheinend, blau mit zartlila-rosa und wirkt geradezu zerbrechlich. Einen Eindruck dieser Schönheit vermag eventuell dieses Video zu vermitteln.

Tatsächlich handelt es sich nicht um "ein" Tier, sondern um eine gut organisierte Ansammlung von Tieren: Eine Polypenkolonie, die über erstaunliche Fähigkeiten verfügt: So kann die Physalia ihr "Segel" mit Gas füllen, so dass es über den Meeresspiegel herausragt. So driftet die Kolonie wie eine Jolle über das Meer. Ihre bis zu 30 Meter langen Tentakel zieht sie dabei einem Schleppnetz gleich durch das Wasser. Die Nesselzellen der Tentakel sind hochwirksam und bringen fast jedem Fang den sicheren Tod - selbst für Menschen sind sie außerordentlich gefährlich.

Schön, durchdacht, effizient, stichhaltig - so wird die Physalia zum Leitbild meiner Arbeit!